Man war das ein Wochenende…

Wir hatten die Ehre am Samstag (10.04.10) die wunderbaren Juri Gagrin aus Hamburg (Audiolith) zu supporten!!! Echt nette Jungs und Mädels… doch alles der Reihe nach:

Samstag 10:00 Uhr – Abfahrt

Heute spielen wir in Lingen (Emsland); nicht gerade um die Ecke. Aber je weiter es weg ist, desto reizvoller ist es. Bei geplanten 5 Stunden Fahrt machen wir uns also um 10:00 Uhr morgens auf den Weg nach Lingen in den Alten Schlachthof.

Die Fahrt ist sehr angenehm, schön ruhig und wir kommen gut durch.

15:00 Uhr – Ankunft Hotel

Da die Strecke zu weit ist, um später noch nach Hause zu fahren, haben wir uns eine kleine Übernachtung organisiert. Schönes kleines ländliches Hotel mit netten Gastgebern.

16:00 Uhr – Ankunft Club Alter Schlachthof

Also das erlebt ma selten: Ein top ausgestattetes Jugendkulturzentrum… sowas kennen wir von zu Hause nicht. Spitzen PA, tolle Bühne und echt nette Leute. Der Soundcheck wurde in 22 Minuten Rekordzeit durchgezogen… toll…

16:22 Uhr – 21:30 Uhr – warten

Das ist das einzig nervige am touren… die ewige Warterei… aber wir konnten uns etwas mit Juri Gagarin unterhalten und so ging die Zeit schnell vorbei…

21:30 Uhr – Showtime MY THIRD EYE

Der Sound war 1A und die Stimmung auch… die Leute haben gefeirt und getanzt und haben auch kräftig nach Zugabe verlangt… schönes Gefühl… Danke an Johannes, den Techniker vor Ort und alle helfenden Hände…

22:30 Uhr Showtime JURI GAGARIN

Mann ist das fett… genialer Sound, super Performance und fette Beats… alles was man für einen gelungenen Partyabend braucht liefern JURI GAGARIN in 60 min. ab. Spitze…

23:30 Uhr Abchillen…

Nachdem nun das Konzert beendet ist und sich das Partyfolk in die AfterShow-Party strömt, um den Abend würdig ausklingen zu lassen, genemigen wir uns ein paar Bier, führen ein paar letzte Gespräche mit den Leuten vor Ort und bitten JURI GAGARIN um ein gemeinsames Foto… das haben wir bekommen… DANKE!!!

Alles in allem ein schöner Gig, kein Stress und viel Spaß… so muss es immer sein!